Dr. Michael Bernhard verstorben

Der langjährige Kassenwart unserer Gesellschaft (1978-1993) Dr. Michael Bernhard ist am 28. Januar 2022 verstorben. Die Gesellschaft für Bayerische Musikgeschichte hat er wesentlich mitgeprägt. Er hat seit 1979 die Orgelinventarisierung in Bayern durchgeführt und deren Ergebnisse in einer mehrfach aktualisierten Datenbank publiziert; zudem hat er viele Jahre die Rubrik „Neue Orgeln in Bayern“ in Musik in Bayern gestaltet. Er war es, der mittels eines selbst erstellten Vereinsprogramms die Verwaltung unserer Gesellschaft ins elektronische Zeitalter überführt hat. Beruflich war er in der Musikhistorischen Kommission der Bayerischen Akademie der Wissenschaften tätig, wo er leitend mit der Erstellung des Lexicon musicum Latinum beschäftigt war, des Wörterbuchs der lateinischen Musiksprache des Mittelalters, das entscheidende Erkenntnisse und Grundlagen für die Erforschung der mittelalterlichen Musik und deren Geschichte liefert. Ein Nachruf folgt in der nächsten Ausgabe unseres Jahrbuchs. Wir werden ihm ein ehrendes Angedenken bewahren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s